Geschäftsbedingungen

AUSZUG AUS DEN ALLGEMEINEN VERKAUFS-, LIEFER- UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN DER GESCHLOSSENEN GESELLSCHAFT MIT BESCHRÄNKTER HAFTUNG UNNINOX EUROPE B.V.


Lieferungen erfolgen neben der letzten vollständigen Fassung der Allgemeinen Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbedingungen unter 80875467, eingereicht bei der Handelskammer.

 

  • Geltung dieser AGB
    • Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Vereinbarungen und / oder Abtretungen, die wir mit Käufern eingehen, in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Lieferung als lieferung von Waren und / oder die Erbringung von Dienstleistungen zu verstehen.

    • Wendet der Auftraggeber von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Liefer-, Verkaufs- oder Einkaufsbedingungen an, so binden uns diese nicht, es sei denn, sie werden ausdrücklich schriftlich anerkannt.

    • Ein Kunde, der einmal beim Verkäufer zu den vorliegenden Bedingungen gekauft hat, gilt als stillschweigend der Anwendbarkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen in allen nachfolgenden mündlichen, schriftlichen, telefonischen, telegraphischen, Fax-, E-Mail- oder anderweitig spezifizierten Bestellungen zugestimmt, unabhängig davon, ob eine solche Bestellung schriftlich bestätigt wurde.

  • Bietet
    • Sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders angegeben, werden alle Angebote, gleich welcher Form, von uns unverbindlich abgegeben. Ein unverbindliches Angebot kann von uns innerhalb von fünf Kalendertagen nach Zugang der Annahme widerrufen werden.
    • Wir sind berechtigt, eine Abtretung ohne Angabe von Gründen abzulehnen. Angebote oder Vereinbarungen von Vertretern oder sonstigen Mitarbeitern binden uns erst nach schriftlicher Bestätigung durch eine bevollmächtigte Person.
    • Alle von uns in Katalogen, Prospekten, Angeboten etc. genannten Maße, Modelle etc. werden aus den Daten Dritter abgeleitet und sind daher völlig unverbindlich und unverbindlich.
    • Abgabe von Angeboten und/oder Preislisten verpflichtet uns nicht zur Lieferung.
  • Loben
    • Für die von uns angegebenen Preise gilt dies stets zuzüglich Mehrwertsteuer. sein. Mit dem Erscheinen der neuesten Unninox Europe B.V. werden alle bisherigen Angebote storniert.
    • Preise können von uns in der Zwischenzeit geändert werden. Angebote erfolgen stets auf der Grundlage der zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Preise. Sollte es nachträglich zu Preiserhöhungen kommen (z.B. durch Erhöhungen von Zöllen und/oder Verbrauchsteuern oder unverhältnismäßige Erhöhungen der Wechselkurse), so behalten wir uns vor, die Preisdifferenz an den Kunden weiterzugeben oder dauerhaft zu ändern.
    • Beträgt die Preiserhöhung mehr als1 0% des ursprünglichen Preises, hat der Käufer das Recht, den Vertrag innerhalb von 7 Tagen nach Bekanntwerden der Preiserhöhung aufzulösen, es sei denn, dies wäre angesichts der Umstände offensichtlich unangemessen (siehe Beispiele im vorherigen Punkt). Eine Auflösung auf der Grundlage dieses Artikels berechtigt Sie nicht zum Ersatz eines Schadens.
    • Rabatte werden transaktionsweise gewährt und berechtigen Sie nicht zu diesen Rabatten bei nachfolgenden Transaktionen.
    • Für aktuelle und zukünftige Gesetzesänderungen (z.B. Entsorgungsgebühren, Verpackungsvereinbarung, etc.), die sich auf das von uns durchgeführte Sortiment beziehen und für das Lieferland gelten oder gelten werden, behalten wir uns das Recht vor, entsprechende Lager unverzüglich vorzunehmen und ohne vorherige Veröffentlichung oder Benachrichtigung an den Käufer weiterzugeben und keine Gründe für Werbung zu liefern.
  • Stornierung und Änderung
    • Im Falle der Stornierung eines uns erteilten Auftrags gehen alle Kosten, die uns im Zusammenhang mit dieser Abtretung entstehen, zu Unseren Rechnungen, wobei der Auftraggeber in jedem Fall verpflichtet ist, uns mindestens 15 % des Nennbetrages in Bezug auf Stornokosten zu zahlen, ohne dass wir nachweisen müssen, dass uns die gemeldeten Kosten tatsächlich entstanden sind.
    • Die Bestimmungen des vorstehenden Artikels gelten unbeschadet unseres Rechts auf Ersatz des entgangenen Gewinns sowie für den sonstigen Schaden, der sich aus der Kündigung ergibt. Für eine Stornierung ist unsere Zustimmung erforderlich.
    • Zwischenzeitliche Änderungen einer Abtretung oder eines Vertrages gelten erst nach schriftlicher Bestätigung unsererseits als von uns angenommen.

 

  • Lieferungen und Versand
    • Die Lieferung erfolgt im Lager Venlo. Versand-/Transportkosten werden dem Käufer netto in Rechnung gestellt. Sofern nicht anders vereinbart.
    • Angegebene Lieferzeiten können niemals als Frist angesehen werden und werden annähernd festgelegt, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wurde.
    • Wir sind berechtigt, die Versandart nach unserer Wahl zu veranlassen, soweit der Auftraggeber diesbezüglich keine weiteren Weisungen gibt. Eine Transportversicherung wird von uns nur auf ausdrücklichen Wunsch des Auftraggebers abgeschlossen. Alle zusätzlichen Kosten gehen zu Lasten des Kunden.
    • Der Käufer hat die Verpackung der ihm angebotenen Ware bei Erhalt zu überprüfen und bei beobachtbaren Schäden seine Erkenntnisse auf dem Frachtbrief anzugeben, wobei sich der Käufer verpflichtet, den Spediteur unmittelbar schriftlich haftbar zu machen. Wenn der Fahrer keinen Frachtbrief anbietet, ist der Empfänger dennoch verpflichtet, Unninox Europe B.V. innerhalb von 24 Stunden haftbar zu machen.
    • Die Lieferung erfolgt in dem Moment, in dem die Ware unser Betriebs- oder Lager verlässt.
    • Sofern nichts anderes vereinbart ist, sind wir zu Teillieferungen und Teilrechnungen berechtigt.
    • Die Gefahr des Verlustes, des Untergangs und/oder der Beschädigung der Ware geht mit der Lieferung auf den Käufer über. Wenn ein Unninox Europe B.V.-Händler Waren im Namen direkt an seinen Kunden sendet, ist die Begründung für die korrekte Ankunft dieser Waren bei seinem Kunden explizit für den Händler und nicht für die von Unninox Europe B.V.
    • Um Schäden während des Transports zu vermeiden, müssen bei der Ankunft mehrere Artikel zusammengebaut werden. Die dadurch entstehenden Kosten trägt der Käufer.
    • Im Falle der Verweigerung der Lieferung oder deren Nichtausführung aufgrund eines Verschuldens des Käufers schuldet dieser Unninox Europe B.V. eine Entschädigung in Höhe der entstandenen Kosten, ohne dass wir nachweisen müssen, dass uns die gemeldeten Kosten tatsächlich entstanden sind.
  • Speicherung
    • Das Eigentum an der Ware geht von uns erst dann auf den Käufer über, wenn der Käufer den Kaufpreis und alles andere, was er uns nach diesem Vertrag schuldet, bezahlt hat. Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind auch auf der Website und auf Packlisten und Rechnungen angegeben. Mit Erhalt der Ware wird daher ein Eigentumsvorbehalt vereinbart.
    • Der Käufer ist nicht berechtigt, Dritten ein Pfandrecht oder ein sonstiges Sicherungsrecht im weitesten Sinne des Wortes an Waren einzugestehen, die nach diesem Artikel in unserem Eigentum stehen; Der Käufer darf das Eigentum an diesen Waren nur im ordentlichen Geschäftsgang übertragen. Bei einem Verstoß gegen diese Pflichten sowie bei Zahlungsverzug und/oder in den folgenden Situationen sind wir berechtigt, die Ware selbst zurückzunehmen, wo immer sie sich befindet; der Käufer ist verpflichtet, hierzu mitzuwirken. Was der Käufer uns gegenüber schuldet, wird voll fällig und zahlbar in den Folgenden: Handlungen des Käufers unter Verstoß gegen das Vorstehende, Zahlungseinstellung oder Konkurs des Käufers oder Antrag darauf, vollständige oder teilweise Streiks oder Übertragung des Unternehmens des Käufers oder Entscheidung dazu, Pfändung auf Kosten des Käufers, Nichtzahlung oder verspätete Zahlung durch den Käufer. In diesen Fällen sind wir berechtigt, alle Verträge mit dem Käufer ganz oder teilweise mit sofortiger Wirkung nach unserer Wahl zu kündigen und/oder deren Ausführung unbeschadet unserer sonstigen Rechte auszusetzen. Der Käufer ist verpflichtet, uns zu informieren, wenn Gegenstände, auf denen der Eigentumsvorbehalt von uns beruht, beschlagnahmt werden.
  • Ankündigungen
    • Beanstandungen müssen schriftlich innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt der Ware oder Erbringung der Dienstleistungen erfolgen.
    • Der Kunde, der die gelieferte Ware nicht innerhalb von 8 Tagen nach Erhalt auf ihre Gültigkeit geprüft hat, gilt als mit der Lieferung oder dem Geschäft einverstanden.
    • Von uns gelieferte Ware wird nur dann innerhalb der gemeldeten Frist zurückgenommen, wenn sie nach vorheriger Rücksprache mit uns unbeschädigt und in der Originalverpackung frachtfrei an unser Lager geliefert wird.
    • Der Wert der zurückgesandten Ware wird mit dem Kunden abgerechnet, nach Abzug aller anfallenden Kosten, o.m. für Transport, Zollbehandlung, eventuelle Versicherungen, etc..
    • Rücksendungen, für die keine vorherige schriftliche Vereinbarung mit uns getroffen wurde, werden nicht angenommen.
    • Beanstandungen von Rechnungen sind uns innerhalb von 8 Tagen nach Absendung schriftlich mitteilen zu müssen.
  • Beeinträchtigungen
    • Geringfügige Abweichungen in Qualität, Spezifikationen etc., die aus technischer Sicht nicht zu verhindern sind oder nach den kommerziellen Leistungen generell zulässig sind, können keinen Werbegrund darstellen.
    • Bei der Beurteilung, ob eine Lieferung über die zulässigen Grenzen hinausgeht, ist ein Mittelwert aus der Lieferung zu nehmen. Es ist daher nicht möglich, einige Exemplare abzulehnen.
  • Haftung
    • Eine weitergehende Haftung hinsichtlich Mängeln oder Mängeln ist ausdrücklich ausgeschlossen.
    • In Annerung des vorherigen Artikels schließen wir unsere Haftung für Folge- oder Geschäftsschäden ausdrücklich aus.
    • Der Auftraggeber ist verpflichtet, uns von allen Kosten, Schäden und Zinsen freizustellen, die uns als direkte oder indirekte Folge von Ansprüchen Dritter gegen uns wegen Vorfällen, Handlungen oder Unterlassungen, für die wir nicht haften, entstanden sind.
    • Wir werden Eigentümer der ersetzten Artikel.
  • Zahlungsbedingungen
    • Sofern nichts anderes schriftlich vereinbart ist, hat die Zahlung ohne jeden Abzug innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum zu erfolgen.
    • Bei Überschreitung der Zahlungsfrist kommt der Käufer kraft Gesetzes in Verzug, ohne dass es einer Inverzugsanzeige bedarf, und die Gegenpartei ist verpflichtet, für die Dauer des Verzuges eine Entschädigung für den Zinssatz der Europäischen Zentralbank zuzüglich 6% auf den Betrag der Überschreitung zu zahlen.
    • Alle gerichtlichen außergerichtlichen Kosten, die uns entstehen, gehen zu Lasten des säumigen Käufers. Die außergerichtlichen Kosten betragen 15% des ausstehenden Betrages einschließlich etwaiger fälliger Zinsen usw. mit einem Minimum von ¤ 100,00. Der Mandant hat die tatsächlich entstandenen Gerichtskosten zu tragen, d.h. auch dann, wenn sie den vom zuständigen Gericht angewandten Liquidationssatz übersteigen. Der Mandant hat daher die Rechnung des Rechtsanwalts, des Staatsanwalts und des Gerichtsvollziehers sowie alle möglichen anderen Gerichtskosten zu bezahlen.
    • Der anderen Partei ist es nicht gestattet, als Entschädigung Zahlungsverpflichtungen des Verkäufers für andere Zwecke als diesen Vertrag von dem abzuziehen, was die andere Partei in Bezug auf diese Vereinbarung schuldet.
    • Wir behalten uns vor, Kunden, die unsere Zahlungsbedingungen wiederholt überschreiten, per Nachnahme zu beliefern.
    • Der Käufer ist nicht berechtigt, Zahlungen wegen angeblich fehlerhafter Lieferungen auszusetzen.
  • Bank- und/oder Girogebühren
    • Alle Bank- und/oder Girokosten, die durch die Zahlung per Bank und/oder Giro verursacht werden, gehen zu Lasten des Kunden
    • Wenn sich erst nach Zahlung des Auftraggebers herausstellt, dass diese Mehrkosten entstanden sind, werden diese trotzdem in Rechnung gestellt und der Auftraggeber ist verpflichtet, diese Kosten zu tragen.
  • Streitigkeiten und anwendbares Recht
    • Für alle Vereinbarungen und Transaktionen gilt niederländisches Recht.
    • Alle Streitigkeiten und Ansprüche, die zwischen uns und dem Kunden entstanden sein können, werden vom zuständigen Gericht im Bezirk Amsterdam entschieden, es sei denn, das Unterbezirksgericht ist zuständig.
    • Wir sind jedoch berechtigt, die Streitigkeit durch ein Schiedsverfahren beilegen zu lassen, in diesem Fall werden wir den Kunden schriftlich benachrichtigen.